River-Sampling

Beim River Sampling werden die Testpersonen über Online-Banner, Anzeigen, Werbeaktionen, Angebote und Einladungen, die auf einer Vielzahl von Websites platziert sind, zur Teilnahme an einer Umfrage eingeladen. Sobald ihre Aufmerksamkeit geweckt ist und sie auf einen Link klicken, werden ihnen mehrere Screening-Fragen gestellt und schließlich auf Basis ihrer Antworten zu einer Umfrage weitergeleitet. Die Umfrageteilnehmer haben keine Ahnung, wer antworten wird. Sie kennen keine demografischen oder psychografischen Merkmale ihrer Umfrageteilnehmer und können sie nach Abschluss der Umfrage nicht erneut kontaktieren.

 

Zurück zum Glossar